Banner: Magnesium Citrat Powder und Zinc Bisglycinate Banner: Magnesium Citrat Powder und Zinc Bisglycinate

Mineralstoffe

Zinkmangel: Symptome & was man dagegen tun kann

Zum Beitrag

Warum ist Selenmangel so häufig?

Zum Beitrag

Magnesium-Citrat vs. Magnesium-Bisglycinat

Zum Beitrag
Banner: Prozentzeichen vor Explosion mit rotem Pulver
Nur für begrenzte Zeit
Die besten Deals
Entdecke jetzt unsere unglaublichen Angebote und spare bei deinen Lieblingsprodukten.
Zu den Angeboten

Mineralstoffe sind anorganische Nährstoffe, die der Körper benötigt, um seine Funktionen aufrechtzuerhalten. Sie sind in unterschiedlichen Mengen in Lebensmitteln enthalten und spielen eine wichtige Rolle für die Gesundheit. Mineralstoffe können in zwei Kategorien unterteilt werden: Mengenelemente und Spurenelemente.

Mengenelemente

Mengenelemente sind Mineralstoffe, die der Körper in größeren Mengen benötigt. Zu den Mengenelementen gehören Calcium, Chlor, Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphor und Schwefel.

Calcium (Ca)

Calcium ist ein wichtiger Bestandteil von Knochen und Zähnen und spielt eine Rolle bei der Blutgerinnung und der Muskelkontraktion.

Chlor (Cl)

Chlor ist wichtig für den Flüssigkeitshaushalt des Körpers und ist ein Bestandteil von Magensäure.

Kalium (K)

Kalium ist wichtig für den Flüssigkeitshaushalt des Körpers und spielt eine Rolle bei der Muskel- und Nervenfunktion.

Magnesium (Mg)

Magnesium ist wichtig für die Knochengesundheit und spielt eine Rolle bei der Muskel- und Nervenfunktion.

Natrium (Na)

Natrium ist wichtig für den Flüssigkeitshaushalt des Körpers und spielt eine Rolle bei der Muskel- und Nervenfunktion.

Phosphor (P)

Phosphor ist wichtig für die Knochengesundheit und spielt eine Rolle bei der Energieproduktion im Körper.

Schwefel (S)

Schwefel ist ein Bestandteil von Eiweißen im Körper und spielt eine Rolle bei der Entgiftung.

Spurenelemente

Spurenelemente sind Mineralstoffe, die der Körper in geringen Mengen benötigt. Zu den Spurenelementen gehören essentielle Spurenelemente, wahrscheinlich essentielle Spurenelemente und möglicherweise essentielle Spurenelemente.

Essentielle Spurenelemente

Essentielle Spurenelemente sind Mineralstoffe, die der Körper benötigt, um normale Körperfunktionen aufrechtzuerhalten. Zu den essentiellen Spurenelementen gehören Cobalt, Eisen, Iod, Kupfer, Mangan, Molybdän, Selen und Zink.

Cobalt (Co)

Cobalt ist ein Bestandteil von Vitamin B12, das wichtig für die Blutbildung ist.

Eisen (Fe)

Eisen ist wichtig für die Blutbildung und den Sauerstofftransport im Körper.

Iod (I)

Iod ist wichtig für die Schilddrüsenfunktion und die Produktion von Schilddrüsenhormonen.

Kupfer (Cu)

Kupfer ist wichtig für die Bildung von Bindegewebe, die Energieproduktion und die Immunfunktion.

Mangan (Mn)

Mangan ist wichtig für die Knochengesundheit, die Energieproduktion und die Wundheilung.

Molybdän (Mo)

Molybdän spielt eine Rolle bei der Entgiftung von Schwermetallen und der Stickstoffstoffwechsel.

Selen (Se)

Selen ist ein wichtiger Bestandteil von Antioxidantien und spielt eine Rolle bei der Immunfunktion und der Schilddrüsenfunktion.

Zink (Zn)

Zink ist für viele Körperfunktionen wie Immunabwehr, Zellwachstum und Hormonregulation wichtig ist. Es ist in Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Nüssen und Vollkornprodukten enthalten.

Wahrscheinlich essentielle Spurenelemente

Wahrscheinlich essentielle Spurenelemente sind Mineralstoffe, von denen angenommen wird, dass sie für den Körper notwendig sind, aber noch weitere Forschung erforderlich ist, um ihre genaue Rolle zu bestimmen. Zu den wahrscheinlich essentiellen Spurenelementen gehören Chrom, Fluor, Bor, Silicium und Vanadium.

Chrom (Cr)

Chrom ist wichtig für den Glukosestoffwechsel und kann helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren.

Fluor (F)

Fluor ist wichtig für die Knochengesundheit und kann helfen, Karies vorzubeugen.

Bor (B)

Bor spielt eine Rolle bei der Knochengesundheit und dem Hormonstoffwechsel.

Silicium (Si)

Silicium ist wichtig für die Knochengesundheit, die Bildung von Bindegewebe und die Hautgesundheit.

Vanadium (V)

Vanadium spielt eine Rolle bei der Insulinsensitivität und dem Cholesterinstoffwechsel.

Möglicherweise essentielle Spurenelmente

Möglicherweise essentielle Spurenelmente sind Mineralstoffe, von denen vermutet wird, dass sie für den Körper notwendig sind, aber ihre genaue Rolle noch unklar ist. Zu den möglicherweise essentiellen Spurenelmenten gehören Arsen, Brom, Lithium, Nickel, Rubidium und Zinn.

Arsen (As)

Arsen spielt eine Rolle bei der Entgiftung und kann auch ein krebserregendes Toxin sein.

Brom (Br)

Brom kann die Gesundheit von Schilddrüse und Fortpflanzungssystem beeinflussen.

Lithium (Li)

Lithium kann bei der Behandlung von Stimmungsstörungen wie Depressionen und bipolaren Störungen eingesetzt werden.

Nickel (Ni)

Nickel kann ein Allergen sein und allergische Reaktionen hervorrufen.

Rubidium (Rb)

Rubidium kann bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels und des Blutdrucks helfen.

Zinn (Sn)

Zinn spielt eine Rolle bei der Entgiftung von Schwermetallen und kann auch in der Elektronik verwendet werden.