Magnesium-Citrat vs. Magnesium-Bisglycinat

Magnesium-Citrat vs. Magnesium-Bisglycinat

Magnesium ist ein essenzieller Mineralstoff, der an zahlreichen Körperfunktionen beteiligt ist. Bei der Auswahl eines Magnesiumpräparats stehst Du womöglich vor der Frage: Magnesium-Citrat oder Magnesium-Bisglycinat? In diesem Blogbeitrag gehen wir auf die Gemeinsamkeiten und Unterschiede dieser beiden Magnesiumverbindungen ein und erklären ihre jeweiligen Vor- und Nachteile.

Magnesium-Citrat: Was ist das?

Magnesium-Citrat ist eine Verbindung aus Magnesium und Zitronensäure. Es ist eine der am häufigsten verwendeten Magnesiumformen in Nahrungsergänzungsmitteln und zeichnet sich durch eine gute Bioverfügbarkeit aus.

Vorteile von Magnesium-Citrat:

  • Gute Bioverfügbarkeit: Magnesium-Citrat wird gut vom Körper aufgenommen und verwertet.
  • Wirkt leicht abführend: Magnesium-Citrat kann bei Verstopfung helfen, da es Wasser im Darm bindet und somit den Stuhl weicher macht.
  • Kostengünstig: Magnesium-Citrat ist im Vergleich zu anderen Magnesiumverbindungen meist günstiger.

Nachteile von Magnesium-Citrat:

  • Kann den Magen reizen: Aufgrund der Zitronensäure kann Magnesium-Citrat bei empfindlichen Menschen Magenprobleme verursachen.
  • Weniger geeignet bei Durchfall: Da Magnesium-Citrat abführend wirkt, ist es bei Durchfall weniger empfehlenswert.

Magnesium-Bisglycinat: Was ist das?

Magnesium-Bisglycinat ist eine Verbindung aus Magnesium und der Aminosäure Glycin. Es ist eine chelatierte Magnesiumform, die für ihre hohe Bioverfügbarkeit und Verträglichkeit bekannt ist.

Vorteile von Magnesium-Bisglycinat:

  • Hohe Bioverfügbarkeit: Magnesium-Bisglycinat wird sehr gut vom Körper aufgenommen und verwertet.
  • Sanft für den Magen: Aufgrund der Verbindung mit Glycin ist Magnesium-Bisglycinat schonender für den Magen als Magnesium-Citrat.
  • Entspannung und Schlaf: Das an Glycin gebundene Magnesium-Bisglycinat kann zur Entspannung der Muskulatur beitragen und die Schlafqualität verbessern.

Nachteile von Magnesium-Bisglycinat:

  • Höherer Preis: Magnesium-Bisglycinat ist in der Regel teurer als Magnesium-Citrat.
  • Keine abführende Wirkung: Für Menschen, die Magnesium auch zur Regulierung der Verdauung nutzen möchten, bietet Magnesium-Bisglycinat weniger Vorteile.

Fazit: Welches Magnesiumpräparat ist das Richtige für Dich?

Die Wahl zwischen Magnesium-Citrat und Magnesium-Bisglycinat hängt von Deinen individuellen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Wenn Du ein kostengünstiges Magnesiumpräparat suchst, ist Magnesium-Citrat möglicherweise die richtige Wahl für Dich. Allerdings solltest Du bei empfindlichem Magen oder Durchfall eher auf diese Magnesiumform verzichten.

Magnesium-Bisglycinat ist hingegen eine hervorragende Option, wenn Du ein gut verträgliches Magnesiumpräparat bevorzugst, das sanft für den Magen ist und zusätzlich zur Entspannung und Verbesserung der Schlafqualität beitragen kann.


Magnesium Bisglycinat · 120 Kapseln

Magnesium Bisglycinat · 120 Kapseln

Normaler Preis$19.00
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Reines Magnesium Bisglycinat
  • Optimale Bioverfügbarkeit
  • Unterstützt Muskelfunktion
  • Beeinflusst Sportleistung
  • Fördert Stoffwechselprozesse

Das Gods Rage Magnesium Bisglycinat Nahrungsergänzungsmittel liefert Magnesium in der bestmöglichen und bioverfügbarsten Form, um eine optimale Körperfunktion zu unterstützen. Es fördert den Stoffwechsel, die Muskelfunktion und die sportliche Leistung, während es gleichzeitig das Immunsystem stärkt. Profitiere von den zahlreichen positiven Effekten dieses Made in Germany Produkts auf deinen Körper.